War 2018 großartig? Ein Rückblick.

Das Jahr ist schon fast vorbei, da schleicht sich eine Stimme in meinen Kopf. Sie sagt, du hattest doch Anfang des Jahres aufgeschrieben, was du alles dieses Jahr so machen möchtest. Vorsätze. Dieses Jahr das erste Mal schriftlich. Und dann auch gleich noch öffentlich auf dem Blog! Was ist denn daraus geworden?, fragt die Stimme. Öhm…, sag ich. Da muss ich mal nachlesen gehen, was ich überhaupt geschrieben habe…

Weiterlesen “War 2018 großartig? Ein Rückblick.”

Wir feiern dieses Jahr Spätsommar statt Midsommar – Teil 2: Blumenkronen und der Tanz

Gute Gesellschaft, leckeres Essen, nettes Ambiente – das reicht eigentlich schon für eine schöne Feier. Für unsere MidSpätsommar-Feier wollten wir aber zusätzlich gern ein paar schwedische Traditionen in die Pfalz bringen. Und welche zwei Traditionen verbindet man als erstes mit einer klassisch schwedischen Midsommar-Feier? Genau: Blumenkränze und ein Tanz um den Midsommar-Baum!

Weiterlesen “Wir feiern dieses Jahr Spätsommar statt Midsommar – Teil 2: Blumenkronen und der Tanz”

Wir feiern dieses Jahr Spätsommar statt Midsommar – Teil 1: Kanelbullar, Smörgåsbord und Ofen-Lachs im sommerlich schwedischen Ambiente

Man muss die Feste feiern wie sie fallen! Wir wollten Midsommar feiern. Aber der Juni, Juli und Anfang August waren schon voll mit Terminen, Urlaub, Feiern. Also haben wir kurzerhand beschlossen einfach Spätsommar zu feiern 🙂

Sommerlich schwedisch sollte das Fest werden. Wir haben den Garten hergerichtet mit Lampions, Wimpelketten und sogar sommerliche Wiesenblumen haben wir noch auf dem Markt gefunden. Weiß, ein bisschen gelb und blau, und natürlich grün (auch wenn auf unserem Rasen davon nach dem Sommer nicht mehr so viel übrig war…). Lichterketten und Kerzen für die spätere Stunde. Und auch das Wetter hat sich nordisch gezeigt – wir hatten tatsächlich einen der sehr seltenen Tage diesen Sommer erwischt, die etwas kühler und regnerischer waren – pünktlich zur Feier kam aber auch die Sonne raus!

Weiterlesen “Wir feiern dieses Jahr Spätsommar statt Midsommar – Teil 1: Kanelbullar, Smörgåsbord und Ofen-Lachs im sommerlich schwedischen Ambiente”

Fazit der Frühjahrs-Minimalismus-Challenge

Geschafft! Es ist ausgemistet! 27 Tage lang habe ich jeden Tag ein Teil mehr aussortiert. 378 Teile gibt es jetzt weniger bei uns daheim. Von Klamotten über CDs bis zu Deko. Überall bin ich fündig geworden. Fündig an Dingen, die ich schon seit Jahren nicht mehr benutze. Fündig an Dingen, von denen ich nicht mal mehr wusste, dass ich sie habe. Fündig an Dingen, die Platz einnehmen, verstauben, rumstehen. Fündig an Dingen, die weg können! 🙂

Hier mal meine Zusammenfassung der Challenge: Weiterlesen “Fazit der Frühjahrs-Minimalismus-Challenge”