Wimpelkette schnell genäht

Ich liebe Wimpelketten! Im Kinderzimmer, auf dem Kuchen, im Wohnzimmer an Geburtstagen… Und jetzt gerne noch im Garten! Aber: Dreiecke ausschneiden, zusammennähen, wenden, bügeln, Schrägband annähen – das alles war mir dann doch ein bisschen viel Aufwand für eine Outdoor-Wimpelkette. Wimpel wollte ich trotzdem haben im Garten, also habe ich über eine alternative Variante nachgedacht. Herausgekommen ist eine ratz-fatz Wimpelkette: schneiden, drannähen, fertig!

Weiterlesen “Wimpelkette schnell genäht”

Buchstaben-Schildchen DIY – oder wie bei uns endlich Ordnung in der Garderobe einzieht

Jeden Abend die gleiche Situation: wir kommen zur Haustür rein und je nach Jahreszeit werden wahlweise Mütze oder Sonnenhut irgendwo abgelegt. Jeden Morgen die gleiche Situation: wir wollen los gehen und je nach Jahreszeit werden wahlweise Mütze oder Sonnenhut gesucht…

Wir haben zwar eine Garderobe und vor einiger Zeit hab ich sogar kleine Körbchen für die Kinder gekauft, damit wir die Mützen und Sonnenhüte darin nach Kind sortiert aufbewahren können.Aber selbst wir Eltern haben oft die Mütze in das nächstbeste Körbchen gelegt – oder das vermeintlich richtige – denn so wirklich unterscheiden ließen sich die beiden Körbchen nicht. Gut man hätte ja auch zwei unterschiedliche Farben holen können… Daran hab ich damals nicht gedacht, hätte ich aber wahrscheinlich auch nicht gewollt.

Weiterlesen “Buchstaben-Schildchen DIY – oder wie bei uns endlich Ordnung in der Garderobe einzieht”

Last Minute Ideen zur Taufe

Der Tauftermin stand schon sehr lange fest. Zu lange vielleicht. Denn mit dem Vorbereiten der Taufe haben wir erst sehr spät angefangen. Taufkerze gerade noch rechtzeitig bestellt. Taufoutfit eher zufällig entdeckt. Taufeinladungen beim Basteln erst designt. Die Deko war auch eher eine vage Idee in meinem Kopf. Und dann kam alles anders als geplant: Kind krank, Mann auf Dienstreise, Abende im Kinderzimmer statt am Basteltisch… Zwei Tage vorher war noch nichts angefangen, geschweige denn fertig. Aber die Oma kam ja, dann hab ich ja Zeit das alles noch zu machen. Pustekuchen, wieder kam alles anders als geplant: Krankenhausaufenthalt mit Kind, Tauffeier unklar. Aber da hat sich dann gezeigt wie last minute fähig und einfach umzusetzen meine Ideen wirklich waren!

Weiterlesen “Last Minute Ideen zur Taufe”

Liederkiste für Kleinkinder

Sobald Musik läuft, fangen die Kinder an zu tanzen. Manchmal wippen sie nur ganz leicht ein bisschen hin und her, während die Aufmerksamkeit weiter dem Spiel gewidmet ist. Manchmal strahlen sie breit über beide Backen, freuen sich über die Musik und fangen an zu tanzen. Gleiches funktioniert mit Singen. Fang ich an ein bekanntes Kinderlied zu singen, werden neben wippen und tanzen auch noch die dazugehörigen Gesten mitgemacht. Klatschen, winken, auf die Beine klopfen, auf den Boden legen. Und das Spiel geht auch andersrum. Dann fängt die Kleine an irgendwelche Gesten zu machen und ich hoffe, dass ich das Lied kenne und mit ihr zusammen singen kann. Klappt manchmal, dann freuen wir uns beide riesig. Und manchmal auch nicht, dann kennt sie schon ein Lied aus der Kita, das ich nicht (er)kenne.

Weiterlesen “Liederkiste für Kleinkinder”

Heute ist der grüne Tag, da ist Kinderturnen – oder wie Kinder ein Gefühl für die Wochentage bekommen

Heute, heute morgen, morgen – das kann ganz schön verwirrend sein für eine 3-jährige! Um die Woche etwas greifbarer zu machen für meine Große, hab ich mit ihr zusammen Wochentagswichtel gebastelt. Die Idee hab ich damals bei ihr in der Krippe gesehen. Sie kannte das Konzept also schon. Unsere Version ist super einfach und kann zusammen mit Kindern gebastelt werden. Ihr habt bestimmt alle Materialien dafür daheim.

Weiterlesen “Heute ist der grüne Tag, da ist Kinderturnen – oder wie Kinder ein Gefühl für die Wochentage bekommen”